Digitalisieren Sie Ihre alten Dias

Diascannen leicht gemacht

Fast jeder, der vor 1980 geboren wurde, hat noch liebgewonnene Fotografien vergangener Zeiten im Schrank. Während die digitale Datenarchivierung für alle zum Thema Nummer eins geworden ist, wissen die meisten nicht, dass auch Filme und Dias im Laufe der Zeit Schaden nehmen und sich über die Jahre hinweg zersetzen oder brüchig werden. Bevor Ihre alten Bilder unwiederbringlich verloren sind, retten Sie Ihre Erinnerungen lieber ins digitale Zeitalter! 

Ich scanne Ihre alten oder auch neuen Schätze direkt mit einem hochwertigen Scanner mit einer Auflösung von 4000 dpi – die Einheit steht für dots per inch und bezeichnet die sognannte Punktdichte. Die Faustregel lautet: Je höher die dpi-Zahl, desto detailgenauer das Bild. Grundsätzlich ist das Scannen aller 35-mm-Filme möglich.

Mit alten Negativen lieber auf Nummer sicher gehen

Wenn Sie es bevorzugen, können Sie Ihre alten Aufnahmen und/oder Diafilme persönlich bei mir in Bamberg abgeben. Es kann also nichts auf dem Postweg verloren gehen. Sie erhalten Ihre Daten im Anschluss an das Scannen auf USB-Stick oder DVD – je nach Wunsch. Ich berate Sie auch, wenn Sie Ihre „neuen“ Bilddaten umfassend sichern wollen z. B. in der Cloud.







Scanservice für Ihre alten Dias und Negative

Machen Sie Ihre alten Dias und Negative digital!

  • Scannen von Dias, Diafilmen (Negativen) und Fotos
  • Entgegennahme Ihrer Altdaten persönlich oder auf dem Postweg
  • Umrahmservice von Glasdias, Rahmservice ungerahmter Einzelnegative oder Einzeldias
  • Speicherung Ihrer Neudaten auf Datenträger ganz nach Ihrem Wunsch: USB-Stick, DVD, eigener Datenträger
  • Auf Wunsch: Speicherung Ihrer Neudaten bei einem in Deutschland ansässigen Cloudservice

Was kostet der Scanservice?

Scannen:

  • Dias gerahmt: 0,50 EUR/Stück
  • Negative (s/w oder Farbe) im Streifen: 0,40 EUR/Stück
  • Scan-Rabatt
    • Ab 200 Stück: 4 % vom Auftragswert (netto)
    • Ab 500 Stück: 6 % vom Auftragswert (netto)
    • Ab 1.000 Stück 8 % vom Auftragswert (netto)

Rahmung:

  • Rahmung von Dias/Negativen: 0,35 EUR/Stück zzgl. Materialkosten für die Diarahmen
Hinweis: Dias, die in Glas gerahmt sind, müssen zum Digitalisieren umgerahmt werden, um die maximale Scanqualität zu erreichen. Einzelne Dias oder Negative, die ungerahmt sind, müssen für den Scan gerahmt werden.

  • Diarahmen: nach Wunsch wählbar, Sie bezahlen lediglich die tatsächlich angefallenen Materialkosten, z. B. 200 Stück von HAMA für ca. 30,00 bis 32,00 EUR oder von Reflecta für ca. 15,00 bis 18,00 EUR

Datenträger:

  • USB-Stick: nach Wunsch wählbar, Sie bezahlen lediglich die tatsächlich angefallenen Hardware-Kosten, z. B. 32 GB-Stick von HAMA für ca. 14,00EUR
  • Ab 100 Scans: DVD im Preis inbegriffen
  • Speicherung in der Cloud: Kosten auf Anfrage

Sie möchten mehr erfahren oder haben Fragen zu Ihrem Auftrag? Sie erreichen mich unter +49 176 248 227 20 – ich rufe auch gerne zurück!






So einfach gelingt das Scannen alter Dias und Fotos

Wie läuft der Scanauftrag ab?

1. Anlieferung Ihrer Negative, Dias oder Fotos

Ihre alten Negative, Fotos oder Dias können Sie mir auf zwei Wegen zukommen lassen: Entweder Sie senden diese postalisch (LINK KONTAKT) oder Sie kommen persönlich vorbei. Für die persönliche Abgabe vereinbaren Sie bitte im Vorweg einen Termin unter +49 176 248 227 20

Ein persönlicher Besuch hat zwei Vorteile – zum einen kann nichts auf dem Postweg verloren gehen, zum anderen scanne ich 3 bis 5 Negative oder Dias zur Probe, sodass Sie gleich sehen können, mit welchem Ergebnis Sie rechnen dürfen. Sie können die Scans direkt an einem 27“-Monitor mit einer Auflösung von 5.120 x 2.880 Pixel begutachten, um sich selbst ein optimales Bild zu machen. Dias, Negative oder Fotos, die Sie mir per Post schicken, können auf Wunsch ebenfalls zur Probe gescannt werden. Ich maile Ihnen die Probescans dann zur Begutachtung zu.

2. Scan- und Speicherservice

Ihre alten Fotos/Dias/Negative werden ausschließlich mit Handschuhen berührt, vorsichtig mit einem Pinsel gereinigt und bei voller Auflösung gescannt. Der Scan wird als .tif oder .jpg mit ca. 12-15 MB/Scan abgespeichert. Je nach Auftragsumfang liegen Ihre neuen Daten im Schnitt eine bis zwei Arbeitswochen nach Auftragsbestätigung vor.

Option 1 – Speicherung auf Datenträger: Je nach Wunsch erhalten Sie im Anschluss eine DVD (ab 100 Stück im Preis inbegriffen) oder einen USB-Stick mit Ihren Neudaten. Wenn Sie Ihre Daten persönlich abgeben und abholen, können Sie auch einen eigenen Datenträger mitbringen, auf dem Ihre Neudaten abgespeichert werden. Ihr eigener Datenträger wird in Ihrem Beisein formatiert, und die Daten werden direkt darauf geschrieben. Falls nicht ausdrücklich anders von Ihnen gewünscht, verbleibt nach dem Abspeichern auf Ihrem Datenträger keine Kopie Ihrer Daten in meinem Büro.

Option 2 – zusätzliche Speicherung auf einem externen Rechner (Mac): Auf Wunsch können Ihre Daten allerdings auch 3 Monate extern auf einem verschlüsselten Laufwerk gelagert werden, wo sie nach Ablauf der Zeit durch mehrfaches Überschreiben sicher gelöscht werden. Sie erhalten darüber gerne eine schriftliche Vereinbarung.

Option 3 – Speicherung in der Cloud: Wenn Sie es wünschen, werden Ihre Daten auf einem deutschen Cloudspeicher für Sie zum Download bereitgestellt.

Sie möchten mehr erfahren oder haben Fragen zu Ihrem Auftrag? Sie erreichen mich unter +49 176 248 227 20 – ich rufe auch gerne zurück!







Fotografie aus Leidenschaft

Aufnahmen von Hayo Hein

















{pagebuilderck 5}